Berufsverband für Philosophische Praxis

Der  Berufsverband für Philosophische Praxis  (BV-PP) fördert die Entwicklung der Philosophischen Praxis als Grundlage eines Bildungs- und Beratungsberufes und vertritt die berufspolitischen Belange der in Philosophischer Praxis Tätigen. Dazu zählen unterschiedliche Formen und Formate der Philosophischen Praxis, angefangen von der freiberuflichen Tätigkeit in der Individualberatung, oder der Beratung von Wirtschaftsunternehmen und Organisationen, sowie Bildungs- und Beratungstätigkeiten in einem weiteren Sinne in Angestelltenverhältnissen sowie Mischformen.  

Berufsverband für Philosophische Praxis

 

Zur Orientierung: 

1. Für BesucherInnen, die als PhilosophInnen professionell tätig sind bzw. Philosophie und Beruflichkeit zukünftig miteinander verknüpfen wollen:

  • Was heißt es als PhilosophIn professionell tätig zu sein? Mitglieder des Berufsverbandes beschreiben in Videos ihr Verständnis von Philosophischer Praxis

  • Angebote der Professionalisierung im Rahmen des Bildungsgangs oder der Akademie

  • Herbstkolloquium von IGPP und dem Berufsverband für Philosophische Praxis am 27. -29. Oktober 2017. Thema: “Denken wendet Lebensnot. Sorge um das Selbst"

2. Für BesucherInnen, die sich für das Angebot Philosophischer Praxis interessieren:



Regelmäßige Informationen zur Philosophischen Praxis (Veranstaltungen, Literaturhinweise etc.) finden Sie auf unserer facebook-Seite und bei twitter.